Soulfully-das Blog für grossartige Frauen

     Hallo meine Lieben,
da ich zur Zeit auf Grund des wechselhaften Wetters kaum zum Shooten komme, stelle ich euch heute zur Abwechslung einen Blog vor.
    Vor ein paar Monaten hat Otto einen neuen Fashionblog ins Leben gerufen: Soulfully. Dieser ist wie all die anderen Blogs von Otto, ein Teamblog und widmet sich, im Gegensatz zu Two for Fashion, ausschliesslich Frauen mit Rundungen.
    Auf Soulfully findet man tolle Tipps und Ideen rund um das Thema Plus Size Mode.
Bekannte Bloggerinnen wie Isabell von Dressing Outside the Box oder Verena von The Skinny and the Curvy One schreiben für den Blog. Diese Ladies sind ein guter Beweis dafür dass Stil absolut nichts mit der Kleidergrösse zu tun hat. Sie zeigen coole Stylingideen und sie scheuen sich nicht ab und zu gewisse Moderegeln zu brechen.
    Schaut einfach vorbei wenn ihr auf der suche nach neuen Trends und aufregenden Inspirationen seid, Soulfully ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

 Bildquelle: https://www.otto.de/soulfully/

12 June 2015

Black 'n Blue

      Im heutigen Post zeige ich euch ein Outfit das ganz laut nach Sommer schreit. Ich habe dieses Kleid bereits im Frühjahr bestellt und konnte es kaum erwarten es zu tragen. Ich liebe den Print und den Farbmix, Blau ist die Sommerfarbe schlechthin. Das Kleid ist leider schon ausverkauft, aber ich habe für euch ein anderes verlinkt, ebenfalls in schönen Blautönen.
      Den Turban trage ich selbstverständlich aus modischen und nicht aus religiösen Gründen. Es ist nicht mein erster Look mit einem Turban (siehe hier), allerdings ist es das erste Mal wo ich ihn selbst gewickelt habe :-). Ich dachte immer das sei sehr schwer zu machen bis ich mal ein Video auf You Tube gesehen habe. Das ist wirklich einfach, und ich bin absolut fasziniert von der Vielfältigkeit eines einfachen Schals. Es gibt so viele Arten einen Turban zu binden, und ich werde mit Sicherheit die eine oder andere noch lernen :-).
      Wie gefällt euch dieser Look? 


Kleid (ausverkauft): Asos (ähnlich hier)
Tasche (alt): H&M (ähnlich hier oder hier)
Sandaletten (alt): Zara (ähnlich hier oder hier)
Ohrringe: New Look (ähnlich hier)
05 June 2015

Boyish Chic

        Heute habe ich schon wieder ein Outfit mit meiner Lieblingsjeans von Asos für euch :-). Ich liebe  diese Hose wirklich über alles. Sie ist einfach grandios und man kann unzählig viele Looks damit kreieren. 
       Die heutige Kombi ist ziemlich maskulin gehalten und obwohl sie sehr simpel ist, finde ich sie kein bisschen langweilig. Die Accessoires verleihen dem Outfit den nötigen Pepp.  Ich bin ja sowieso ein totaler Accessoires-Freak, ohne sie fühle ich mich nackt :-D.
        Was mein Haar-Styling angeht, so komme ich mir hier irgendwie fremd vor. Ich war vor kurzem mal wieder beim Friseur und habe sie erneut schneiden lassen. Seit ich die Haare kurz trage, besuche ich meine Friseurin jeden Monat; ein Wahnsinn was die kurzen Haare so kosten :-)). 
Als sie lang waren benötigte ich mehr Zeit um sie zu föhnen, aber sie kosteten mich um einiges weniger! Ich muss schon gestehen dass ich die langen Haare ab und zu sehr vermisse. Ich würde sie gerne wachsen lassen, aber ich weiß nicht wie ich das anstellen soll. Denn sobald sie mir ein bisschen über die Ohren stehen, dreh ich durch und schon laufe ich zum Friseur. Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich wie ich den Pixie rauswachsen lassen kann? 
        Ich wünsche euch noch viel Spaß mit den Fotos und ein schönes Wochenende :-).


Weste: Forever21 (ähnlich hier)
Hemdbluse: s.Oliver (ähnlich hier)
Jeans: Asos (ähnlich hier)
Schuhe & Clutch (alt): Zara
Sonnenbrille: Zara (ähnlich hier)

04 June 2015

Das "Wow!" Outfit

     Hallo ihr Lieben :-). Ihr möchtet mit Sicherheit wissen warum ich dieses Outfit "Wow!" genannt habe. Das hat nämlich mein Mann gesagt als er mich darin gesehen hat. Ich habe mich natürlich sehr geschmeichelt gefühlt, denn mit so einer Reaktion hatte ich überhaupt nicht gerechnet :-). Ich dachte er würde mich auslachen wegen des Rockes (er fand den Print nicht sehr schön und meinte der sähe aus wie ein Vorhang). Der Rock war eigentlich ein Kleid, und ich war kurz davor es zu verkaufen. Aber dann kam ich auf die Idee einen Rock daraus zu machen. Also habe ich das obere Teil entfernt und bin zu meiner Schneiderin gegangen, die dann den Rest erledigt hat :-). Mit dem Ergebnis könnte ich nicht glücklicher sein, ich bin wirklich sehr froh dass ich das Kleid nicht verkauft habe.
     Ich bin aktuell am Kleiderschrank ausmisten und ich habe mir vorgenommen Sachen die ich keine zwei Mal im Jahr trage, zu verkaufen. Es war nicht leicht für mich diese Entscheidung zu treffen, da ich der Typ bin der sich nur ungern von seinen Sachen trennt. Aber es hilft alles nichts, meine Kleiderschränke platzen aus allen Nähten!    
     Nun aber zurück zu dem Wow-Outfit :-D. Zu meinem "neuen" Rock habe ich einen Pullover von Gudrun Sjödén  kombiniert. Für diejenigen unter euch die das nicht wissen, Gudrun Sjödén ist eine Öko-Modedesignerin aus Schweden. Die von ihr entworfene Kleidung ist sehr individuell und vor allem sehr farbenfroh. Die Mode geht nur bis Grösse 48/50, allerdings sind die Klamotten ein bisschen weiter geschnitten. Eine Größe 52 wird hier auch fündig, denke ich ;-).   
     Wie man nur leicht erkennen kann ist der Pullover ziemlich durchsichtig :-). Natürlich kann man ein Top darunter anziehen, aber das wollte ich nicht :-P. Ein bisschen Haut zeigen schadet nicht oder?  Die Kette ist ebenfalls von Gudrun Sjödén, ich finde sie ist eine tolle Ergänzung zu meinem Look.  
     Was sagt ihr dazu? :-)


Pullover*: Gudrun Sjödén (hier)
Kette*: Gudrun Sjödén (hier)
Rock: DIY
Clutch: Boohoo


*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

About

About
Claudia, 32, verrückt nach Mode, Austria

Social



Follow by Email

Followers

Instagram

Search This Blog

Popular Posts

Labels

Accessoires (27) Adidas (1) Adler (2) Agnieszka (1) AliExpress (13) Amazon (4) ASOS (79) AtelierGS (1) Bershka (1) Blogvorstellung (1) Bomberjacke (2) Bon Prix (12) Boohoo (21) Boots (1) Brand Ambassador (1) Bufallo (1) Buffalo London (1) C&A (15) Calvin Klein (1) Carmakoma (16) Chi Chi London (1) Colloseum (10) Crop Top (3) Culotte (2) Curvy is sexy (1) Dear Kate (1) Deichmann (1) Dirndl (2) Dorothy Perkins (7) Duoboots (6) Elvi (7) Esprit (51) Evaluna (6) Evans (7) Fake Fur (16) Familie (1) FDAvenue (1) featured (3) Flip Flop (1) Forever 21 (63) Gabor (3) Geburtstag (1) Geox (1) Gerard Darel (1) Gewinnspiel (1) Giveaway (1) Glööckler (1) Grüner See (1) Gudrun Sjöden (1) Guess (4) Guido Maria Kretschmer (1) H&M (117) Hallhuber (5) Hallstatt (1) Happiness Boutique (1) Happy Size (1) Heine (1) Herbstmode (3) HSE 24 (47) Humanic (4) Hüseyin Kücük (2) Hut (36) HydroChic (1) Interview (1) Italien (1) Jeans (2) JJ Footwear (1) Jumpsuit (1) Junarose (4) JustFab (1) Karina (2) Karina Dresses (1) Kennel & Schmenger (1) Kik (3) Kiko (1) Kimono (6) La Redoute (12) Lacoste (1) Le Specs (1) Leder (4) Leopard (12) Love Moschino (8) Mango (23) Mat (1) Maxirock (1) Midi Skirt (6) Midirock (5) Missguided (2) Missoni (19) Musen-Aktion (1) Navabi (3) New Hair (3) New In (3) New Look (48) Nike (2) NiPi-Key (1) NKD (1) Onesie (1) OOTN (23) Otto (3) Ottoversand (5) Outfit (197) Paperself (1) Pieces (15) Pink Clove (3) Plissee (1) Plus Size Blog (1) Plus Size Model (1) Pompöös (2) Poncho (4) QVC (2) Raues (1) Rezepte (6) River Island (1) s.Oliver (24) Sammydress (2) Samya (1) Scarlett & Jo (1) Schuhe (1) Share-in-Style (10) Sheego (3) Soulfully (2) Spitze (2) Sport (1) Stefanel (4) Steiermark (1) Stiefel (9) Stiefelwunder (3) Studio Untold (3) Swimwear (1) Takko (5) Talissime (1) Tallissime (1) Tamaris (16) Tchibo (3) Tessamino (2) The All-in-One Company (1) Throwback Dress (1) Torrid (1) Trachten (2) Travel (2) Turban (1) Ulla Popken (33) Underwear (1) Unterwäsche (1) Vagabond (3) Valentinstag (1) Venedig (1) Vero Moda (1) Veto (1) Weitschaftstiefel (5) Winterlandschaft (1) Witt Weiden (1) Wolfgangsee (1) Yoek (1) Yours Clothing (3) Zalando (1) Zara (55) Zign (2) Zizzi (4)
© Curvy Claudia. Template und Logo von Frau Zauberstift. Powered by Blogger.

Total Pageviews